Einer aus fünf: Azubi Jeimy Altmeyer meldet sich zum Dienst!

Der Fachkräftemangel beschäftigt viele Unternehmen schon länger. Oftmals ist es nicht leicht, gutes Personal für die eigene Firma zu finden. Wir sind uns dieser Tatsache bewusst, glauben aber gleichzeitig daran, durch eine Mischung von jungen und älteren, erfahreneren Mitarbeitern eine optimale Ausbildung für die nächste Generation bieten zu können, um dem Fachkräftemangel proaktiv entgegen zu wirken. In diesem Jahr stellen wir daher gleich fünf neue Azubis ein, die wir Ihnen nach und nach in diesem Magazin vorstellen wollen. Insgesamt kommt unser Nachwuchs im Hause Krämer IT auf 14 Azubis und 1 Jahrespraktikanten.

Jeimy Altmeyer, 23 Jahre jung, kam vor 20 Jahren mit seiner Familie aus der dominikanischen Republik nach Deutschland. Nun beginnt er bei uns eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Jeimy hat vor seiner Ausbildung die ERS Eppelborn und das TGS BBZ Neunkirchen besucht, bevor er ein Jahr bei der Bundeswehr – ABC-Abwehrregiment in Bruchsal – verbrachte. In seiner Freizeit beschäftigt er sich viel mit dem Bloggen und der Luftfahrt. (Seinen Blog erreicht man hier: https://tgsbbzbwd.wordpress.com/)

Das Reisen in ferne Länder, bereitet ihm ebenso große Freude, denn er möchte einfach viele Kulturen kennenlernen. Zu Krämer IT hat er eher zufällig gefunden. Auch wenn er unsere Firma als „Humeser“ (dt. jemand, der in Humes wohnt) schon länger kennt, so wurde er über unsere Stellenanzeige für Azubis in einem Restaurant in Bubach, “Zur Schmiede”, aufmerksam gemacht. Um die Zeit bis zum Ausbildungstart am 01.08.2016 zu überbrücken, arbeitet Jeimy seit Mai als Praktikant bei uns.

An Krämer IT gefällt ihm der familiäre Zusammenhalt unter den Mitarbeitern und das gemeinsame Mittagessen. “Mir ist das direkt am ersten Tag aufgefallen. Hier wird einfach anders miteinander umgegangen als in den bisherigen Firmen, die ich kennengelernt habe. Sogesehen kann ich mir momentan keinen besseren Arbeitsplatz vorstellen.”, sagt Jeimy.

Für seine Ausbildung wünschen wir ihm von Herzen alles Gute und sagen:
Herzlich willkommen in der Familie, Jeimy Altmeyer!

zurück zum Magazin