Glückwunsch zur Geburt – willkommen Milia und Sophia!

Wir wurden erst vor Kurzem von der saar.is/IHK mit dem Gütesiegel „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet.

Durch einen Workshop im Unternehmen mit den Mitarbeitern wurden alle Möglichkeiten und Leistungen, die Krämer IT Solutions GmbH ihren Mitarbeitern allgemein und vor allem auch mit Familie und Kindern bietet, analysiert. Bereits an diesem Tag waren unsere Gäste überrascht, wie viele Möglichkeiten es bei uns gibt. Für uns ist es jedoch selbstverständlich uns individuell auf alle Bedürfnisse und Lebensphasen unserer Mitarbeiter einzustellen und intensiv in allen privaten Belangen zu unterstützen. So freuen wir uns natürlich sehr, wenn unsere Mitarbeiter einer der schönsten Tage in ihrem Leben mit uns teilen, wie z.B. die Geburt des Nachwuchses. 

Im März erblickte Thomas Krammes Tochter Sophia, mit einer Größe von 53 cm, das Licht der Welt. Im Mai war es dann auch für Oliver Zeitz so weit, seine kleine Tochter Milia kam mit 54 cm zur Welt und hält den Papa jetzt auf Trapp. 😉 Es ist immer wieder schön zu sehen, dass das gesamte Team in solchen besonderen Momenten füreinander da ist, unterstützt und großes Interesse zeigt. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Mitarbeiter diese schönen Momente ihres Lebens mit uns teilen und bereit sind, auch unseren Kunden von ihrem Glück zu erzählen.

Hier finden Sie Bilder des Krämer IT Nachwuchses:

Thomas Krammes Tochter: Sophia

Oliver Zeitz Tochter: Milia

Unsere beiden Mitarbeiter Thomas Krammes und Oliver Zeitz sind mittlerweile wieder im Alltagsgeschehen angelangt. Uns ist es wichtig, dass wir sie auch in der Zeit, in der die Kleinen heranwachsen, weiter unterstützen und uns als familiärer Arbeitgeber weiterhin verbessern. 

Wir freuen uns schon, wenn Milia und Sophia ein wenig älter sind und an unserem Sommerfest oder anderen Veranstaltungen den Schulhof der Koßmannschule für sich entdecken.

Wenn die beiden irgendwann wissen möchten, wo eigentlich der Papa arbeitet, freuen wir uns, wenn Milia und Sophia einen Blick in die Koßmannschule werfen und wer weiß? Vielleicht werden die beiden ja in ferner Zukunft auch in Eppelborn arbeiten.

Bis dahin dauert es aber noch eine ganze Weile und egal wie sie sich entscheiden, wir sind schon gespannt darauf, wie sich die beiden weiterentwickeln werden.

Das gesamte Krämer IT Team gratuliert euch beiden nochmal von ganzem Herzen und wünscht euch alles Gute für die nächsten Jahre!