KISI – Die Kindersicherung bei Handy- und PC-Konsum von Kindern

Früher war alles besser!

Dieser Eindruck entsteht, wenn Eltern den aktuellen Konsum von Handy/PC- und Spielekonsolen ihrer Kinder beobachten und daran denken, dass man früher noch mit seinen Freunden auf der Straße gespielt hat. Ob es früher nun besser oder schlechter war, vermögen wir von Krämer IT nicht zu sagen. Aber wir haben eine Software entdeckt, die sich sinnvoll in die Erziehung der Kinder im Umgang mit solchen Geräten integrieren lässt. Mit der Kindersicherung der Firma Salfeld haben Eltern die Möglichkeit, die komplette Nutzung des Handys nach sinnvollen Regeln zu gestalten und auch zu überprüfen. Beispielsweise lässt sich eine maximale Nutzungszeit für Spiele pro Tag, pro Woche oder auch pro Monat definieren. Man kann Apps definieren, die immer genutzt werden können, wie bspw. die Telefonie. Man kann aber auch komplette Apps sperren, sodass es nicht möglich ist, neue Apps zu installieren, ohne dass diese von den Eltern freigegeben worden sind.

Eine weitere nützliche Funktion ist der Internetfilter. Dieser ermöglicht es auf dem Handy der Kinder fragwürdige Internetseiten mit Sex und Gewalt zu sperren. Alles in allem eine sehr nützliche Software, die den Umgang mit elektronischen Geräten deutlich vereinfacht. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, wenden Sie sich bitte an Christoph Rupp. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Mehr Informationen

[show-team orderby=’lastname‘ ids=’11298′ url=’active‘ layout=’grid‘ style=’img-circle,img-white-border,text-center,img-above,normal-float‘ display=’photo,email,telephone,name‘]

zurück zum Magazin