Mighty Diamonds erhalten Spende über 300,00 €

In diesem Monat freuen wir uns, dem TV St. Wendel, genauer gesagt den Mighty Diamonds, eine Spende im Wert von 300,00 € überreichen zu können. Auf die Idee hat uns unser Azubi Till Mathieu gebracht, der mit Kollege Marc Recktenwald als Trainer des Cheerleader-Teams Mighty Diamonds fungiert. Eine ehrenamtliche Tätigkeit, bei der der Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen im Vordergrund steht. Das Junior-Team ist Teil der Purple Diamonds Allstars, der Cheerleading Abteilung des Turnverein 1861 St. Wendel e.V.. Derzeit trainieren dort 28 Mädchen und ein Junge im Alter zwischen zehn und 14 Jahren. Und das sich das Training auszahlt, sieht man an den Fotos. Auch Geschäftsführer Michael Krämer war bei der Spendenübergabe von der Turnleistung der Jugendlichen beeindruckt, sorgte sich gleichzeitig aber um das Wohl der Kinder, als diese wild durch die Luft gewirbelt wurden – mit der Sichtweise eines IT-lers sieht allerdings selbst Treppensteigen gefährlich aus (Anm. der Red.). Den Mighty Diamonds hatte man bei ihrer kleinen Cheerleading-Vorführung keinerlei Angst angesehen – trotz mehrerer Salti, Flick-Flacks, Pirouetten, etc.
Mit unserer Spende möchten wir vor allem die Jugendarbeit des TV St. Wendel fördern, denn die Migthy Diamonds sind in ganz Deutschland auf Turnieren unterwegs. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Geld, denn es müssen Busfahrten und Unterkünfte organisiert werden, wenn es mal wieder über die saarländischen Grenzen hinaus geht.

Die zweite Spende des Sommerfestes 2016 ist damit erfolgreich überreicht worden. Ein paar Weitere stehen noch an – wir halten Sie auf dem Laufenden.


 

Sollten Sie oder Ihre Kinder Interesse am Cheerleading haben, wenden Sie sich bitte direkt an Till Mathieu. Die Jugendlichen trainieren drei Mal pro Woche in St. Wendel.

 


 
zurück zum Magazin