Ein März voller IT-Helden!

In diesem Monat waren bei Krämer IT gleich mehrere IT-Sicherheits-Helden am Werk, die wir alle mit dem Titel Mitarbeiter des Monats küren wollen.

Die Thematik, bei der die Mitarbeiter besonderen Einsatz geleistet haben, lautet: Exchange Sicherheitslücke. Wie in unserem Blog-Beitrag zum Thema „Gefährliche Sicherheitslücke auf Exchange Servern“ bereits erklärt, wurden Anfang März Schwachstellen in Microsofts E-Mail-Dienst „Exchange-Server“ bekannt.

Dank unserer Zusammenarbeit mit der Abteilung Cyber Crime des LKA hat uns die Nachricht frühzeitig erreicht, sodass wir schnellstmöglich reagieren konnten.

Unsere Mitarbeiter Christian Jank, Bastian Behr, Rene Thulke, Jan Lorenz, Martin Schröder, Axel Meiser, Julian Krammes, Dirk Wartenberg und Thomas Franz haben das Schnellstmögliche möglich getan, sich tief in die Thematik hineingearbeitet, waren teilweise rund um die Uhr im Einsatz und konnten so innerhalb von fünf Tagen alle von uns durchzuführenden Aufgaben abschließen. Anschließend lag der Fokus darauf, aufgetretene Fehler bei unseren Kunden zu berichtigen und allen die benötigte Sicherheit zu gewähren. Auch das ist den neun IT-Helden in Zusammenarbeit erfolgreich gelungen.

Ein ganz großer Dank geht somit an Euch, Eure enorme Hilfsbereitschaft und das Engagement, das ihr in dieser Zeit unserem Unternehmen gegenüber gebracht habt! Ihr habt gezeigt, was echtes Teamwork bewirken kann und, dass sich unsere Kunden immer auf uns verlassen können!